Qualität

  • Zusammenarbeit mit der Kita-Fachberatung für Evangelische Kindertagesstätten
  • Teamfortbildungstage
  • Qualitätsmanagement in der Kita zum Beispiel durch:
    • Qualitätsaufzeichnungen in Form von Versammlungs- & Beratungsprotokollen, Dokumentationen von Kinderkonferenzen, Fortbildungsnachweisen und Dokumentationstafeln im Haus
    • Zusammenarbeit mit einzelnen Eltern in Aufnahme-, Entwicklungs-, Konflikt- & Tür-und-Angel-Gesprächen
    • Zusammenarbeit mit Eltern in Gruppen durch Elternnachmittage, themenspezifische Elternabende, Bastelnachmittage, Garteneinsätze, Elternausschusssitzungen, Fördervereinssitzungen
    • Zusammenarbeit mit Eltern und Kindern für Ausflüge, Gottesdienste,

Eingewöhnungsphase, Gestaltung und Durchführung von Festen und Feiern

  • Qualitätsbewertungen durch:
  • die Leitung über Rundgänge durchs Haus, Einzelgespräche mitMitarbeitern, Einsicht in Protokolle, Sprachlerntagebücher, Auswertungen der Elternfragebögen und Entwicklungsordner, Interne Evaluation
  • den Träger per Einsicht in Protokolle, Elternfragebögen, in Veränderungsprozesse im Kindergarten, per Einsicht und Bewertung des Qualitätshandbuch und durch Einsicht und Auswertung der Belegungs- und Fluktuationsdaten
  • regelmäßige Fortbildungen zu allen Bildungsbereichen des Berliner Bildungsprogramms
  • Fachliteratur
  • Aus- und Fortbildungen zu Spezialisierungen des pädagogischen Fachpersonals
  • Mitwirkung der Kinder durch u.a. Partizipation und Teilnahme an Projektplanungen und Kinderfragebögen, Kinderkonferenzen, Entscheidungen treffen dürfen,
  • Aufstellen und Verändern der Hausregeln

-------------------------------

Erstmals evangelisches BETA-Gütesiegel für Kindergärten verliehen

Am Samstag, 21.03.2015, fand die erste Verleihung des bundesweiten evangelischen Gütesiegels BETA in unserer Region Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz statt. Es wurden gleich zwei evangelische Kitas aus Berlin ausgezeichnet.

-------------------------------

Rezertifizierung des BETA-Gütesiegels 2019

Am 5.08.2019 und 4.11.2019 fand die Rezertifizierung des BETA-Gütesiegels statt. Die Zertifizierung erfolgte in zwei Auditstufen mit jeweils unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Die Inhalte der Audits verbinden die Anforderungen des BETA-Gütesiegels mit denen des aktualisierten Berliner Bildungsprogramms und der „Vereinbarung über die Qualitätsentwicklung in Berliner Tagesstätten“. Wieder wurde die Qualität unserer pädagogischen Arbeit von einer qualifizierten Auditorin durch Prüfung der Dokumente, Begehung der Kita, Hospitation in allen Gruppen, Befragungen von Träger, Leitung, Mitarbeitenden und Eltern begutachtet. Diese Begutachtungen ermöglichten eine systematische, verbindliche und vergleichbare Bewertung und reflektierten die pädagogische Arbeit in unserer Einrichtung.Auszug aus dem Abschlussbericht:

„Herzlichen Dank für die vielen Einblicke, die Sie mir in Ihre tägliche, mich beeindruckende Arbeit gewährten. Ich erlebte Sie als engagiertes Team, dem die über Jahre gewachsene Qualität im Dorfkindergarten sehr wichtig ist. Für Ihre weiteren Vorhaben wünsche ich Ihnen alles Gute und viel Erfolg. Das Audit zur Sicherung der Nachhaltigkeit sollte im 2. Quartal 2021 erfolgen.“