Einmal über`n Anger

Ein tolles Projekt ist nun beendet
„Einmal über`n Anger“ – Begegnung des Evangelischen Dorfkindergartens Marzahn und des Bezirksmuseums Marzahn-Hellersdorf

„Sechs Mal haben sich die Museumspädagoginnen des Bezirksmuseums Marzahn-Hellersdorf und die Kinder der Sternegruppe (älteste Kinder des Kindergartens) zu einem Kooperationsprojekt getroffen.
Sie haben zusammen ihren gemeinsamen Standort, den Alt-Marzahner Dorfanger, erforscht.
Über ausgewählte Exponate begaben sie sich auf eine Zeitreise durch die Geschichte und erkundeten die unterschiedlichsten Themenbereiche.
„Spuren suchen und Spuren legen“
„Sammeln, Bewahren, Erforschen und Zeigen“
„Leben und Wohnen“
„Arbeiten und Kleiden“
„Anbauen und Essen“
„Lernen und Bilden“
„Präsentation der Projektergebnisse“
Jedes dieser Treffen folgte demselben Ablauf: Die Kinder wurden im Kindergarten abgeholt und haben sich, nach einer kleinen Ortsbegehung, im Museum ein Objekt des Tages vorgenommen. Im Anschluss an die Objektbetrachtung und das Gespräch über seine historische Funktion, haben sie es in ihre Gegenwart übertragen. In einer kreativen Einheit konnten sie ihr eigenes Tagesobjekt für die Nachwelt schaffen. So entstanden Grundrisse für Traumwohnungen, selbst designte Wollkleidung, teilweise Lieblingsessen und ein persönlich gestaltetes Alphabet.
Das Bildungsziel – neben der Sensibilisierung für Geschichte und die Funktion eines Museums – bestand darin, dass die Kinder das Museum als einen Raum für sich entdecken und sich dort wie zuhause fühlen. Die Kinder der Sternengruppe und die Mitarbeiterinnen des Museums freuten sich, die Ergebnisse ihrer Geschichtsforschung zu präsentieren.“
Konzept und Texte: Alke Vierck

Eine Projektmappe für jedes Kind hält die Erinnerung an die vielen Begegnungen wach.